Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Psychologie Fernstudium

Psychologie Fernstudium

Sowohl für Mediziner als auch für im medizinischen Berufen Tätige gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Psychologie Fernstudium durchzuführen. Je nach Bildungseinrichtung führt dieses Fernstudium dann entweder zu erweiterten Kompetenzen im Beruf, einem neuen Bildungsabschluss oder einem neuen Beruf. Theoretisch kann jeder ein Psychologie Fernstudium beginnen. Viele Fernschulen bieten Grundlagenkurse und die Wissensvermittlung verschiedener psychologischer Bereiche an. Diese führen oftmals dazu, dass die sogenannten „Soft Skills“ verbessert werden, die in jeder Führungsposition von großer Bedeutung sind. Somit können durch ein Psychologie Fernstudium auch Kompetenzen für Coaches oder Trainer verbessert werden. Diese Weiterbildung ist jedoch nicht mit einer medizinischen Ausbildung im Bereich Psychologie zu vergleichen – Menschen die diese Form der Weiterbildung, zum Beispiel im Bereich Kommunikationspsychologie, durchlaufen, dürfen keine psychologischen Therapien durchführen, wenn sie nicht zuvor eine entsprechende Ausbildung vorweisen können.

Für Heilpraktiker oder Menschen, die in sozialen oder pädagogischen Berufen arbeiten, ergibt sich vor allem die Möglichkeit ein Psychologie Fernstudium über eine anerkannte Fachhochschule oder eine Fernuniversität zu absolvieren. Vor allem Heilpraktiker nutzen die Möglichkeit, die Zusatzqualifikation des Psychotherapeuten im Fernstudium zu erlernen. Diese berufliche Weiterbildung dauert in der Regel mindestens 1 Jahr und beinhaltet sowohl theoretischen als auch praktischen Unterricht. Der Lehrstoff wird mittels Lehrmaterialien der Akademien und zusätzlicher Literatur vermittelt. Regelmäßige Seminare ergänzen dieses theoretische Wissen dann durch praktische Anleitungen, Selbstverfahrungen oder Supervisionen.

Auch für Mediziner und Menschen, die einen Hochschulabschluss vorweisen können, gibt es die Möglichkeit, Psychologie im Fernstudium zu studieren. Zahlreiche nationale und internationale Fakultäten bieten ein Fernstudium der Psychologie an, oft in Kooperation mit dem Krankenhaus, in dem ein Arzt bereits tätig ist. Ein Fernstudium wird dann, wie auch bei der Fernakademie, neben dem Beruf durchgeführt. So werden die theoretischen Lerneinheiten vom Studenten in seiner Freizeit selbst erarbeitet, dazu müssen regelmäßig Präsenzseminare oder Vorlesungen an einer Universität durchgeführt werden. Zudem müssen Studenten an einer Fernuniversität selbstständig Praktika an einem Krankenhaus oder einer psychologischen Klinik nachweisen, um den praktischen Ansprüchen des Studiums gerecht zu werden.

Bei der Wahl des Fernkurses oder Fernstudiums ist wichtig, dass zuvor geklärt wird, ob das Studium staatlich anerkannt wird. Zahlreiche Fernschulen bieten Kurse an, die nur einen Teilbereich der Psychologie behandeln und eher die Bildung von Laien oder die Kompetenzerweiterung von Führungskräften zum Ziel haben. Ein Psychologie Fernstudium sollte, sowohl für Ärzte als auch für Heilpraktiker, immer eine staatliche Prüfung zum Ziel haben. Vor allem für Heilpraktiker ist die staatliche Prüfung wichtig, da sie nur dann den Beruf des Psychotherapeuten HP ausüben dürfen. Dies gilt auch für Pädagogen oder Sozialarbeiter, die durch ein Fernstudium ihre Kompetenz für ihren Beruf fundiert erweitern wollen.

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.